Musik

Liebeslieder gibt es viele, aber DAS Liebeslied für ein Paar hat meistens eine besondere Bedeutung. Oft sind es Lieder, die rein zufällig im Radio, Fernsehen oder der Disco gespielt wurden als das Paar sich kennen lernte oder das erste mal küsste. An solche Situationen erinnern wir uns gerne wieder an die Musik, die dabei lief und dazu beitrug, die Situation zu verzaubern.

Bekannte Deutsche Liebeslieder sind zum Beispiel:

  • Dich zu lieben von Roland Kaiser
  • Verdammt ich lieb dich von Matthias Reim
  • Das Beste von Silbermond
  • Liebe ist alles von Rosenstolz
  • Was wir alleine nicht schaffen von Xavier Naidoo
Und viele mehr. Die Aufzählung könnte beinahe eine Endlosliste werden, erlaubt ist, was gefällt und was als Liebeslied von einem Paar oder auch nur einem Partner davon, empfunden wird.

Liebeslieder auf der Hochzeit

Bei jeder Hochzeitsfeier gibt es einige Liebeslieder, die gespielt werden. Oft sucht das Brautpaar sich diese vor der Feier aus und übt einen jeweiligen Tanz dazu. Manchmal bringen Freunde und Verwandte jedoch auch überraschend Musik mit und spielen diese auf der Feier ein. Wichtig ist, dass diese Lieder romantisch sind weil es hier um eine romantische Zeremonie geht. Mögliche Hochzeitslieder sind:
"Willst du mich für immer" von Michelle
"Dein Lied" von Roland Kaiser
"Für immer und dich" von Rio Reiser
"Mein Stern" von Unheilig
... und es gibt noch viele, viele wunderschöne Songs mehr, die es wert sind, bei einer Vermählung gespielt zu werden.

Besondere Liebeslieder

Oft gibt es im Handel CDs (oder digital als MP3) mit den schönsten Liebesliedern. Diese bieten eine schöne Sammlung an romantischen Songs. Besser ist es jedoch, sich diese, natürlich legal, auf den Computer zu laden und eine ganz persönliche Liedersammlung mit Liebesliedern zu erstellen und dann für den Liebsten oder die Liebste abzuspielen. Hierbei vielleicht ein romantisches Dinner oder ein gemeinsames Schaumbad - es gibt viele Möglichkeiten, um der Liebe Ausdruck zu verleihen.